Bildungswerk-Info - Newsletter: "500 Jahre Reformation – Vom Gegeneinander zum Miteinander"

Newsletter Katholisches Bildungswerk Wien newsletter at bildungswerk.at
Mit Jan 11 12:13:28 CET 2017


 

 


 <http://www.bildungswerk.at/> http://www.bildungswerk.at/images/kbw_newsletter-info_kopf.jpg


Bildungswerk-Info - Newsletter 


"500 Jahre Reformation – Vom Gegeneinander zum Miteinander"


"Wir haben Wege der Versöhnung gefunden. Das Gemeinsame ist stärker als das Trennende," betonte Kardinal Christoph Schönborn. Heute könnten katholische und evangelische Christen dankbar feststellen, dass es "vom Gegeneinander zum Miteinander" gekommen sei. Die ökumenischen Bemühungen vieler Christen hätten in vielfältiger Weise das Leben der Kirchen bereichert.

Das Reformationsjubiläum wird mit vielen Veranstaltungen begleitet. Eine Auswahl dürfen wir Ihnen empfehlen.


Inhaltsverzeichnis


·  Ökumene der Gaben - Vom Miteinander zum Füreinander. <>  

·  Reformation - was uns verbindet <>  

·  Welche Reform(ation) braucht unsere Gesellschaft/Kirche heute? <>  

·  Weitere Termine <>  


Ökumene der Gaben - Vom Miteinander zum Füreinander.


Mit einem öffentlicher Vortrag und Diskussion zum 500-jährigen Reformationsjubiläum wird das Thema Ökumene von Bischof Michael Bünker und Bischof Helmut Krätzl bei der Veranstaltung des Katholischen Bildungswerkes Wien und des Pius- Parsch- Institutes Klosterneuburg behandelt.

Ökumene heißt heute das Gemeinsame der Kirchen wieder zu entdecken und die spirituellen Reichtümer des jeweils anderen zu sehen und daraus zu lernen. Oder anders ausgedrückt, was wir davon haben, wenn wir ökumenisch denken.

In den beiden Referaten des Abends von Bischof Dr. Michael Bünker und Bischof DDr. Helmut Krätzl wird die Position der Kirchen vorgestellt und weiter diskutiert. 
Moderation: Prof. Dr. Andreas Redtenbacher, Leiter des Pius-Parsch Institutes

Termin: Donnerstag, 26. Jänner 2017, 19.00 Uhr
Ort: Augustinussaal des Stiftes Klosterneuburg, Stiftsplatz 1, 3400 Klosterneuburg

Eintrittsspende: € 5.- / Mitglieder der LWG frei.

Plakat Ökumene der Gaben - Vom Miteinander zum Füreinander. <http://www.bildungswerk.at/articles/2016/12/17/a5640/p1/Klosterneuburg_Oekumene_versand.pdf>   

 


Reformation - was uns verbindet


Zwei Termine nehmen in einer Kooperation des Katholischen Bildungswerkes und der Evangelischen Akademie das Thema Reformation auf. Dabei geht es darum die vielen Gemeinsamkeiten und gegenseitigen Beeinflussungen anhand von Beispielen aufzuzeigen.

500 Jahre getrennte und doch gemeinsame Glaubensgeschichte bieten vielfältige Gelegenheit sich mit dem verbindenden und gemeinsamen in den Konfessionen zu beschäftigen. Die Evangelische Akademie Wien und das Katholische Bildungswerk Wien laden ein, das jeweils Eigene im Anderen zu suchen. Im besonderen Blickpunkt steht dabei das gemeinsame Glaubensleben im Alltag und das Kreative am Beispiel der Musik.


Das Katholische am Evangelischen


Mag. Hansjörg Lein, Superintendent A.B. in Wien im Gespräch mit Dr. Martin Jäggle, Univ.-Prof. i.R. für Religionspädagogik und Katechetik.

Moderation: Mag. Gerhard Höbert, evang. Theologe und jetzt kath. Priester

Termin: 23. Februar 2017, 19.00–21.00 Uhr
Ort: Ev. Akademie, Schwarzspanierstraße 13, 1090 Wien

Eintritt: freie Spende


Das Evangelische am Katholischen


Mag. Peter Planyavsky, Universitätsprofessor für Orgel und Improvisation im Gespräch mit Dr. Erzsébet Windhager-Geréd, Organistin an der Lutherischen Stadtkirche Wien

Moderation: Mag. Andreas Fasching, kath. Theologe und jetzt evang. Pfarrer

Termin: 30. März 2017, 19.00–21.00 Uhr
Ort: Kath. Bildungswerk Wien, Stephansplatz 3/2. Stock, 1010 Wien

Eintritt: freie Spende

Flyer zu den Themen von  <http://www.bildungswerk.at/articles/2016/12/19/a5641/p3/Reformation.pdf> "Reformation - was uns verbindet" 

 


Welche Reform(ation) braucht unsere Gesellschaft/Kirche heute?


Vor 500 Jahren stand die (europäische) Welt in einer Umbruchsphase. Aufgestaute Emotionen, strenge Regelungen, soziale Missstände sorgten in ganz Europa für zunehmenden Widerstand und Veränderungsbestrebungen.

Durch den sogenannten Anschlag der 95 Thesen in Wittenberg hat Dr. Martin Luther diese Energien gebündelt. Die Folge waren religiöse Erneuerungsbewegungen, die rasch auch zu einem politischen Wandel führten, der die Welt verändert hat.

Auch heute befinden wir uns mitten in einer Zeit, in der alte Regelungen nicht mehr tragfähig sind, und Unzufriedenheit sowie Zukunftsängste in der Bevölkerung Österreichs zunehmen. Damit stehen wir vor der Frage, welche Veränderungen braucht unsere Gesellschaft, damit das Leben auch in Zukunft für jede/n lebenswert ist.

Do, 23. März 2017, 18.30 
Bildungshaus Großrußbach
Schlossbergstraße 8, 2114 Großrußbach

Begrüßung      
Bischofsvikar Weihbischof Stephan Turnovszky
und KA-Nord Vorsitzende Barbara Müller

18.30  Impulsreferat Pfarrer Mag. Michael Chalupka, 
              Direktor der Diakonie Österreich 

19.30    Begegnungsmöglichkeit und Informationsstände 
           der Katholischen Aktion im Foyer

20.00    Podiumsgespräch mit Publikumsbeteiligung
    Pfarrer Mag. Michael Chalupka
    Kerschbaum Elisabeth, MSc, Stadträtin für Umwelt & Energie Korneuburg
    DI Mag. Stephan Turnovszky, Weihbischof, Bischofsvikar
    Dr.in Veronika Prüller-Jagenteufel, Pastoralamtsleiterin
    Moderation: Mag. Michael Ausserer, Chefredakteur "Der Sonntag"

Musikalische Umrahmung

Kein Teilnahmebeitrag! Freie Spende erbeten!
Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis 20.3.2017: 02263/6627, bildungshaus.grossrussbach at edw.or.at

Eine Veranstaltung der KA im Vikariat Nord - jährlich seit 1988 in Großrußbach!
getragen von: kfb, KMB, KAB, KJ, KJS, Bildungshaus Schloss Großrußbach, Katholisches Bildungswerk Wien und "Der Sonntag" - die Kirchenzeitung der Erzdiözese Wien.

Den aktuellen Folder als pdf zum Download finden Sie hier <http://www.bildungswerk.at/articles/2016/12/19/a5642/p2/Weinviertelakademie_2017a.pdf>   

 


Weitere Termine


Reformation <http://www.bildungswerk.at/termine/suche/1/?suchwort=Reformation>  - Ökumene <http://www.bildungswerk.at/termine/suche/1/?suchwort=%D6kumene> 

 

 http://www.bildungswerk.at/images/kbw_newsletter-info_fuss.jpg

Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie als BildungswerkleiterIn für den Bildungswerk-Info-Newsletter registriert wurden, sich als InteressentIn gemeldet oder sich selber registriert haben.

Wenn Sie Ihre Newsletter Abo-Einstellungen ändern wollen, klicken Sie hier. <http://newsletter.bildungswerk.at/mailman/listinfo/Bildungswerk-info>  Wollen Sie Ihre E-Mailadresse austragen, klicken Sie hier <http://www.bildungswerk.at/content/newsletter/anmeldung/> .

Impressum <http://www.bildungswerk.at/content/impressum/> 

 

 

-------------- nchster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: http://newsletter.bildungswerk.at/pipermail/bildungswerk-info/attachments/20170111/00c2cacb/attachment-0001.html 


More information about the Bildungswerk-info mailing list